Imker Freunde Dülmen

  • Bienen

    Bienen

Mitglied im Kreis-Imkerverein Coesfeld https://kiv-coe.de
Mitglied im Landesverband https://www.lv-wli.de


„als größte Kreis Stadt gab es in Dülmen keinen Imkerverein mehr“

Warum wollen wir einen Imkerverein in Dülmen?
Man bekommt im Verein viele Informationen die notwendig oder zumindest in der Imkerei hilfreich sind, Neuigkeiten aus dem Bereich der Imkerei (Behandlung von Bienenkrankheiten, neue Medikamente und Behandlungsmethoden, Meldevorschriften, usw.)
Im Netz sucht man evtl. lange danach und viele Informationen sind auch häufig sachlich falsch. Auch sind im letzten Jahr Fälle von Verdacht auf Amerikanischer Faulbrut aufgetreten, diese werden vom Kreisveterinär untersucht, dabei bedient er sich häufig der Bienensachverständigen aus den örtlichen Imkervereinen.

Kann man sich nicht ausreichend im Netz informieren? NEIN !

Wer imkert (Bienen hält) muß sich um das Wohl der Bienen kümmern.
Dazu ist Erfahrung notwendig.


Sehr wichtig ist dabei der Erfahrungsaustausch zwischen den Imkern, diese stehen gerade Anfängern häufig mit Rat und Tat zur Seite.

Der Imkerverein wiederum informiert seine Mitglieder über wichtiges in der Imkerei z.B.
Meldungen bei der Tierseuchenkasse, Kreisveterinäramt,
über den Einsatz zugelassener Medikamente zur Varoabehandlung und eine
Einrichtung von Sperrbezirken wegen der Amerikanischen Faulbrut
die Bienensachverständiger der Vereine entnehmen bei Bedarf Futterkranzproben für ein Gesundheitszeugnis, dass für das Umsetzen von Bienen über Kreisgrenzen hinweg vorgeschrieben ist und auch bei Verdacht bei Ausbruch der amerikanischen Faulbrut.
uvm….

Erfahrung bekommt man beim Besuch des Stammtisches und! durch einen Imkerpaten den man im Imkerverein findet. Außerdem bieten der Landesverband Westfalen-Lippe, der Kreisimkerverein Coesfeld und auch die umliegenden Imkervereine vielfältige Veranstaltungen und Kurse an, die meist auch von Imkern die noch kein Mitglied, sind besucht werden können.

Die Bienenfachzeitschrift „Deutsches Bienenjournal“ kann über einen Imkerverein verbilligt abonniert werden.

Warum imkern wir?

Imkern ist ein Hobby oder auch Beruf der einem die Natur näherbringt und intensiv mit ihr zu leben lernt. Man sieht als Imker alle Veränderungen in der Natur aus einem anderen Blickwinkel.
Dabei hilft man der Natur mit der Bestäubungsleistung und trägt zum Erhalt der Artenvielfalt bei.

Eine kleine Imkerei erfordert nicht viel Zeitaufwand und dieser kann auch mal über einen längeren Urlaub verschoben werden.
Man erntet eigenen, gesunden und unbelasteten Honig.

Wer Interesse hat melde sich bitte bei:
Thomas:
Tel: 0176 351 566 50
EMail: thiemann.thomas(at)gmx.de